Elektroencephalographie (EEG)

Bei der Elektroencephalogie wird die elektrische Hirnaktivität durch Ableitung der Potentiale von der Kopfhaut gemessen. Mit 36 Oberflächenelektroden wird parallel ein Signal abgeleitet.

Das EEG ist hilfreich bei der Diagnostik von epileptischen Anfällen, zum Nachweis von herdförmigen oder auch allgemeinen Hirnfunktionsstörungen und Kopfschmerzerkrankungen.

Die Untersuchung ist schmerzfrei und dauert ca. 20-30 Minuten.

Bitte verwenden sie vor der Untersuchung kein Haarspray oder Haargel, da dies die Untersuchungsergebnisse beeinträchtigen kann.

Drucken